Bewerbung

Einreichungen für den Tourismuspreis 2020 des Landes Brandenburg können jeweils in einer von drei Kategorien vorgenommen werden. Es werden drei gleichwertige Preise vergeben. Die Kategorien orientieren sich an den Handlungsfeldern und Handlungsprinzipien der Landestourismuskonzeption und können jährlich variieren. In 2020 stehen die folgenden Kategorien zur Bewerbung:

1. Fokussierung der Zielgruppen und Märkte

Das Handlungsfeld 6 der Landestourismuskonzeption beschäftigt sich mit der Fokussierung der Zielgruppen und Märkte. Wie erreichen die Angebote diejenigen, für die sie gemacht sind? Essenziell ist in dieser Kategorie die Zuspitzung des Angebotes auf definierte Zielgruppen oder Märkte und damit auch ein klarer Zuschnitt der Produkte auf die Bedürfnisse dieses Personenkreises. Ausgezeichnet wird demnach ein Unternehmen, das sein Angebot klar zielgruppenspezifisch ausrichtet und vermarktet und damit eine hohe Wertschöpfungsintensität erreicht.

2. Ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit

Authentische Nachhaltigkeit ist ein integratives und erlebbares Qualitäts- und Unterscheidungskriterium im touristischen Wettbewerb. Nachhaltiges Tourismusmanagement besteht aus drei Dimensionen: Die ökologische Nachhaltigkeit orientiert sich daran, keinen Raubbau an der Natur zu betreiben. Dies geht von Müllvermeidung bis hin zu umweltfreundlichen Mobilitätslösungen. Die ökonomische Nachhaltigkeit erstreckt sich auch über das einzelne Unternehmen hinaus, denn ökonomische nachhaltig arbeitende Unternehmen tragen zur Regionalentwicklung bei und schaffen regionale Wertschöpfungsketten. Die soziale Nachhaltigkeit konzentriert sich darauf, die Lebensumstände der Menschen – Mitarbeiter, Gäste aber auch der örtlichen Bevölkerung – zu verbessern.
In dieser Kategorie wird ein Unternehmen ausgezeichnet, das diesen drei Nachhaltigkeitsaspekten in seinem Handeln Beachtung und Wertschätzung schenkt und beispielgebend in den touristischen Alltag integriert.

3. Menschen im Mittelpunkt: Ideen mit Potenzial

Starke und innovative Unternehmen stehen im Fokus des Handlungsfelds 1 der Landestourismuskonzeption Brandenburg. In den Betrieben entscheidet sich letztlich der Erfolg des brandenburgischen Tourismus. In dieser Kategorie wird deswegen eine besonders innovative Idee ausgezeichnet, die beispielgebend und als Wegbereiter für andere Produkte und Dienstleistungen im Brandenburgischen Tourismus wirkt.

 

Bitte geben Sie hier die Daten für Ihren Vorschlag ein. Felder mit einem * sind Pflichtangaben. Erst, wenn alle Felder korrekt ausgefüllt wurden, kann der Vorschlag angenommen werden.
Nach dem Eingang Ihrer Kurzbewerbung bzw. Ihres Vorschlags (max. 500 Zeichen) werden Sie von uns kontaktiert, um weitere Informationen unter anderem zu den Bewertungskriterien von Ihnen einzuholen. Die Markenmanager der TMB, welche die touristische Markenentwicklung auch in Ihrer Region begleiten, kommen persönlich auf Sie zu, wenn Sie Fragen haben. Auf der Basis dieser Informationen bewertet die Jury die eingereichten Bewerbungen und entscheidet, ob aus Ihrem Vorschlag ein Preisträger wird.

 

Mein/Unser Vorschlag für den Tourismuspreis 2020
Kategorie *

Titel des Vorschlags *
Informationen zum Vorschlag * Kurzbeschreibung des Angebots (max. 500 Zeichen) Noch Zeichen
Ansprechpartner für das vorgeschlagene Angebot
Institution *
Vorname *
Nachname *
Straße, Nr. *
PLZ *
Ort *
Telefon * /
E-Mail *
E-Mail Kontrolle *
Vorschlag eingereicht durch (nur für interne Zwecke)
Institution *
Vorname *
Nachname *
Telefon * /
E-Mail *
E-Mail Kontrolle *
  Sind alle Daten vollständig und korrekt?
Zustimmung *
Datenschutz *
← Zurücksetzen